Stoßwellentherapie

Radiale
Stoßwellensysteme

MASTERPULS ONE

Radial Pressure Wave

Der MASTERPULS® ONE eignet sich hervorragend als kompaktes und flexibles Einsteiger-Druckwellengerät, mit welchem alle Standardindikationen behandelt werden können.

Vorteile des Geräts

  • Ideales Einsteiger- oder Ergänzungsmodell
  • Einfach zu bedienen und vielseitig in der Anwendung
  • Bester »Stoßwellen-Begleiter« auch außerhalb der Praxis
  • Großflächige Energieeinkopplung
  • Leicht und vibrationsarm
  • Ermüdungsarmes Behandeln
  • Zuverlässig und kosteneffizient

Anwendungsgebiete und Indikationen

  • Achillodynie
  • Epicondylitis radialis/ulnaris
  • Fasciitis plantaris
  • Tibiakantensyndrom
  • Patellar Tendonitis
  • Tendinosis calcarea
  • Trochanter-Tendinopathie
  • Triggerpunkte: Adduktoren Oberschenkel
  • Triggerpunkte: Wadenmuskelverkürzung
  • Triggerpunkte: Cervicalsyndrom
  • Triggerpunkte: Dorsalgie
  • Triggerpunkte: Lumbalgie
  • Triggerpunkte: Verkürzte Oberschenkelmuskulatur

Technologie

Kinetische Energie wird mit einem druckluftgetriebenen Projektil über einen elastisch aufgehängten Applikator in die Behandlungszone des Patienten eingeleitet. Die Druckwellen breiten sich großflächig im Gewebe aus.

Das neu entwickelte radiale Handstück SPARROW ist ein Meisterwerk reduzierten Designs. Die besondere Dämpfung bei der Druckwellenerzeugung minimiert Handstück-Vibrationen. Der MASTERPULS® ONE ist somit, im Unterschied zu vielen anderen radialen Geräten im Markt, für die tägliche Anwendung weit über die Dauer eines Arbeitstages zugelassen. Das SPARROW-Handstück ist leicht, ergonomisch geformt und gewährleistet eine ermüdungsarme Behandlung. Revisionen können selbst und damit kosteneffizient
durchgeführt werden.

Daten & Fakten

  • Masse: 289 x 238 x 310 mm
  • Gewicht: 9,8 kg
  • 6 Energiestufen: 6 – 18 Hz/max. 2,7 bar